Vorstellung Wahlprogramm in Pfaffenberg

Veröffentlicht am 14.05.2019 in Allgemein

Strassensanierungen kommen gut voran

Zeller SPD besucht Pfaffenberg

Bei einer Wahlveranstaltung der Zeller SPD in Pfaffenberg wurden überwiegend Anliegen des Dorfes besprochen. Fraktionsvorsitzender Thomas Kaiser gab einen Rückblick auf die wichtigsten Baumassnahmen der vergangenen 5 Jahre. So habe man auch in der letzten Legislaturperiode des Gemeinderates versucht, Maßnahmen in der Kernstadt und den Teilorten nach Dringlichkeit umzusetzen. In Pfaffenberg konnten neben der Breitbandversorgung die Strasse nach Maria Frieden und ein Teilstück nach Helblingsmatt saniert werden. Ortsvorsteher Harald Fritz zeigte sich insbesondere mit den Baumassnahmen im Dorfzentrum zufrieden. Dort konnten im vergangenen Jahr Wasser- Strom und Breitbandverlegung vollständig erledigt werden. Bei der Vorstellung der Kandidaten wies Bianca Denner darauf hin, dass die Dörfer bei der Entwicklung in Sachen Infrastruktur nicht abgehängt werden dürfen. So sei es wichtig, das ÖPNV Netz auszubauen und die Busverbindungen in die Teilorte zu verbessern. Fraktionsvorsitzende Claudia Dolzer informierte über die Kleinkindbetreuung und die Schulentwicklung in Zell. Da der Bedarf nach U 3 und Ü 3 Plätzen in den vergangenen Jahren erfreulicherweise stark gestiegen sei, werde sich die Zeller SPD kurzfristig für einen Ausbau von Kindergarten und Kindergrippe stark machen. Hier gehe es beim umzusetzenden Raumprogramm  auch darum, gute Arbeitsbedingungen für Erzieherinnen und Erzieher zu schaffen. Ein wichtiger Themenbereich war auch die Feuerwehrabteilung Pfaffenberg. Abteilungskommandant Christopher Ackermann und sein Stellvertreter Peter Strohmeier berichteten von einer motivierten Truppe. Man sei sehr froh darüber, dass man im vergangenen Jahr ein Feuerwehrfahrzeug anschaffen konnte, das bei den Einsätzen der Abteilung Pfaffenberg von großer Wichtigkeit sei. Thomas Kaiser wies darauf hin, dass bei den beiden Großbränden in Adelsberg-Blauen und Gresgen einmal mehr deutlich wurde, wie wichtig es sei, auch in den Teilorten auf gut funktionierende Abteilungswehren zurückgreifen zu können. Daher sei es unerlässlich, auch künftig für die Gesamtwehr Zell die notwendigen Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung zu stellen. Edith Ganter informierte über den Dritte-Welt-Laden Cabanja in Zell. Die anwesenden Stadträte und Kandidaten der SPD werden dafür eintreten, dass Zell " Fairtrade- Town" wird. Zum Abschluss der regen Diskussionen wurde darauf hingewiesen, dass die Zeller SPD auch künftig ihre Sommertouren in der Kernstadt und den Teilorten durchführen werde, um das persönliche Gespräch mit den Bürgern zu suchen.

 

SPD-News

News

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

08.08.2019 08:54 150 Jahre Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „Die Eisenacher“
Zum Jahrestag der Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „die Eisenacher“ erklären der SPD-Geschichtsbeauftragte Dietmar Nietan und die Sprecher/innen des Geschichtsforums Kristina Meyer und Bernd Rother: Feinde der offenen Gesellschaft missbrauchen gegenwärtig in den Landtagswahlkämpfen in Ostdeutschland die großartigen Leistungen der Ostdeutschen für die friedliche demokratische Revolution in der damaligen DDR. In diesen Tagen erinnern wir uns

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:2
Heute:2
Online:1

Counter

Besucher:2
Heute:2
Online:1