Herzlich willkommen

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Seite,

 

wir freuen uns, Sie auf dem Internetauftritt des SPD Ortsvereins Zell / Oberes Wiesental begrüssen zu dürfen.

Unser Ortsverein wurde im April 2017 aus den bestehenden Ortsvereinen Schönau, Todtnau und Zell im Wiesental fusioniert und repräsentiert die Sozialdemokratie für das obere Wiesental und Zell.

Mit mehr als hundert Jahren sind wir dabei die politisch aktive Kraft vor Ort mit der längsten Historie und hegen den Anspruch, die poilitischen Geschicke in unseren Städten und Gemeinden auch in Zukunft zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger aktiv zu gestalten.

Haben Sie Wünsche und Anregungen für die Entwicklung Ihrer Gemeinde oder wollen Sie sich aktiv am politischen Prozess vor Ort beteiligen? Wir freuen uns immer über neue Gesichter und konstruktive Vorschläge. Kommen Sie gerne auf uns zu.

 

Übrigens: Sie finden uns natürlich auch auf Facebook =)

https://www.facebook.com/SPD-Zell-im-Wiesental-615675475178590/

 

23.02.2022 in Topartikel Fraktion

Fraktionsantrag Gesprächsfortführung mit der Mahle Konzernleitung

 

                                                                                                                                    

                                                                                                                                        SPD Fraktion Zell i.W.

Antrag der SPD Fraktion für erweiterte Gespräche mit der Mahle Konzernleitung

Die Firma Mahle beabsichtigt, die Gießerei am Standort Zell zum Ende des 1ten Quartals 2023 zu schliessen und die bisher gefertigten Produkte aus einem polnischen Standort zu beziehen.

Es geht hier zu aller erst um die Arbeitsplätze von ca. 50  Mitarbeitern und ihren Familien.

Das sind Arbeitsplätze die für die Stadt Zell äußerst wichtig sind , abgesehen von der wegfallenden Kaufkraft und evtl. sinkender Gewerbesteuereinnahmen.

In einer ersten Gesprächsrunde wurde mit Werksleitung, Betriebsrat, Bürgermeister und Fraktionsvorsitzenden die Situation erörtert.

Die SPD Fraktion fordert, dass diese Gespräche in erweiteter Runde auf Ebene der Konzernleitung in Stuttgart fortgesetzt werden.

Die Verwaltung wird gebeten, umgehend den Kontakt zur Konzernleitung zu suchen und einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

23.05.2022 in Aktuelles

Mitgliederversammlung mit Rainer Stickelberger

 

SPD-Ortsverein Zell / Oberes Wiesental                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

                                                                          Zell im Wiesental, 19. Mai 2022

                                                                                                                                                                               

 Liebe Parteimitglieder,

Wir möchten uns im Rahmen einer Mitgliederversammlung von Rainer Stickelberger, MdL und Justizminister im Ruhestand, im Beisein unserer beiden Abgeordneten

Takis Mehmet Ali, MdB und Jonas Hoffmann, MdL verabschieden.

 

Termin Freitag, 27.05.2022, um 19.00 Uhr im Textilmuseum in 79669 Zell i.W., Teichstrasse 4,

(direkt neben dem Edeka-Markt) aktuell nur erreichbar über die Schönauerstrasse.

  • Begrüßung und Vorstellung des Textilmuseums, Andreas Müller
  • Allgemeine Begrüßung durch den Vorsitzenden Rainer Sütterle
  • Laudatio für Rainer Stickelberger durch Erwin Vollmer
  • Redebeitrag Rainer Stickelberger
  • Redebeitrag Jonas Hoffmann, MdL
  • Redebeitrag Takis Mehmet Ali, MdB
  • Raum für Gespräche und Anekdoten aus einem langen Politikerleben

Zu dieser Veranstaltung laden wir recht herzlich ein.

 

Mit den besten Grüßen

Marlies Haselwander

Schriftführerin

23.02.2022 in Fraktion

Fraktionsantrag zu Baulücken in der Kernstadt und den Aussenorten

 

                                                                                                                                    

                                                                                                                                        SPD Fraktion Zell i.W.

                                                                                                                                              Zell, den 21.02.2022

Antrag der SPD Fraktion zur Feststellung bestehender Baulücken und Leerstände in der Stadt Zell und den Außenorten

Zielsetzung unserer städtebaulichen Strategie muss es sein, eine nachhaltige Strukturpolitik zu betreiben. Das bedeutet für uns zweierlei:

Erstens die Schaffung von Wohn- und Lebensräumen für Familien, Zugezogene wie Ortsansässige, die sich aber

Zweitens in die bestehenden Strukturen sowohl in der Kernstadt wie in den Ortsteilen einfügt und diese langfristig stärkt.

Die SPD Fraktion stellt deshalb den folgenden Antrag:

  1. Eine Inventur bestehender Baulücken und Leerstände, sowohl im Bereich der Wohn- wie auch der Gewerbeimmobilien (Verwaltung)
  2. Analog dazu eine Prognoseplanung zukünftiger Leerstände (Verwaltung)
  3. Eine strukturierte Aufbereitung und Analyse dieser Erkenntnisse und (anonymisierte) Veröffentlichung
  4. Eine Eruierung für Nutzungsmöglichkeiten identifizierter Leerstände gemeinsam mit dem Gemeinderat unter Berücksichtigung demographischer Konzepte
  5. Erarbeitung eines Nachfolgekonzepts und bei Bedarf Vermittlung zwischen Interessenten und Eigentümern (Verwaltung & Rat)

01.02.2022 in Arbeitsgemeinschaften

Pressemitteilung von Klaus Berger, Vorsitzender des Kommunal-politischen Ausschusses der SPD

 

Die Auswirkungen der Transformation hat Zell i. W. erreicht!

                                                                                                                                                    

Was sich schon seit mehreren Jahren angedeutet hat, ist jetzt zur traurigen Tatsache geworden!

Die Gießerei der Fa. Mahle in Zell soll geschlossen werden und somit fallen für Zell mindestens 45 Arbeitsplätze weg, die die Stadt Zell und die Region so dringend bräuchte. Somit wären wieder über 45 Familien in Zell und Umgebung von einer unzumutbaren sozialen Härte betroffen, da Ihr Haupternährer sich einen neuen Arbeitsplatz suchen muss. Das stellt sich für mich, ich selbst war dort 40 Jahre lang beschäftigt und lange Zeit als Arbeitnehmervertreter für die Beschäftigten engagiert, wie ein Stich ins Herz dar.

Ich und auch meine Kolleginnen und Kollegen im Betriebsrat haben immer wieder darauf hingewiesen, dass die Produktpalette, die ausschließlich auf Produkte für den Verbrennermotor fokussiert war und ist, dringend erweitert werden müsse, um nicht das Fiasko der Schließung unserer Gießerei erleben zu müssen.  Leider ist in dieser Hinsicht wenig bis nichts unternommen worden!

Ich mache mir wenig Illusionen, dass die Schließung noch verhindert werden kann, aber ich möchte alle auf maßgeblichen Positionen agierenden Menschen auffordern, ob dies Betriebsräte, Gewerkschafter, Gemeinderäte oder in anderen einflussreichen Ämtern tätigen Personen sind, sich in ihrem möglichen Rahmen dafür einzusetzen, dass zumindest der Schließungszeitpunkt deutlich nach hinten verschoben wird und die betroffenen Mitarbeiter fair behandelt werden!

Am besten wäre natürlich, wenn die beabsichtigte Schließung noch verhindert werden könnte, es wäre sehr wünschenswert!

                                                                                                                                                        Berger, Klaus

                                                                                                                                                        Zell- Adelsberg

                                                                                                                                                        Vors. Komm. pol. Ausschuss

                                                                                                                                                        SPD-Ortsverein

                                                                                                                                                        Zell / Oberes Wiesental

31.01.2022 in Fraktion

SPD Zell solidarisiert sich mit den Kollegen/Innen aus der Gießerei

 

(BZ). Die am Donnerstag angekündigte Schließung der Gießerei von Mahle Ventiltrieb bereitet der Zeller SPD Sorgen. In einem am Freitag versandten Aufruf der beiden Fraktionssprecher Claudia Dolzer und Thomas Kaiser fordern beide Bürgermeister Palme dazu auf, die Fraktionsvorsitzenden der Zeller Gemeinderatsparteien in die geplanten Gespräche mit der Mahle-Geschäftsleitung einzubeziehen. "Beim Wegfall der Gießerei geht es einerseits um den Verlust von circa 50 Arbeitsplätzen und andererseits auch um die weitere Entwicklung der Stadt Zell", so Dolzer und Kaiser. Palme hatte am Donnerstag angekündigt, sobald wie möglich Gespräche führen zu wollen. Mahle will die traditionsreiche frühere Gießerei Bernauer (später Pleuco) in der Schopfheimer Straße zum ersten Quartal 2023 schließen. Die Beschäftigten sollen nicht entlassen werden, sondern am Zeller Hauptwerk unterkommen. Betriebsrat und IG Metall hatten am Donnerstag angekündigt, die Schließung "nicht kampflos" hinzunehmen.

Termine

Alle Termine öffnen.

27.05.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederversammlung
SPD-Ortsverein Zell / Oberes Wiesental                                     …

Alle Termine

SPD-News

News

22.05.2022 20:32 MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND
ALLE FRAGEN UND ANTWORTEN Ab 1. Juni kannst Du im öffentlichen Nahverkehr für 9 Euro pro Monat Busse und Bahnen nutzen, bundesweit und bis Ende August. Du kannst also zum ultimativen Tiefpreis mit Bus und Bahn nicht nur zu Deiner Arbeit fahren, sondern auch Städte- und Urlaubstrips machen. Hier erfährst Du, wie das Ticket funktioniert.… MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND weiterlesen

22.05.2022 18:33 Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine
Die sieben führenden Industrienationen wollen die Ukraine mit zusätzlichen, kurzfristigen Budgethilfen unterstützen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht darin ein klares Signal an die Ukraine: Wir unterstützen Euch in großer Geschlossenheit. „Die Ukraine braucht dringend finanzielle Unterstützung, um den Staatsbetrieb weiter aufrecht zu halten und damit handlungsfähig bleiben zu können. Es ist daher ein richtiges Signal, dass Finanzminister… Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine weiterlesen

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:2
Heute:24
Online:1

Counter

Besucher:2
Heute:24
Online:1