Besuch im Freibad Zell

Veröffentlicht am 05.07.2017 in Unterwegs

Austausch mit dem Förderverein beim Kinderbecken

+++ Freibad auf gutem Kurs - Sanierung in kleinen Schritten nach wie vor die richtige Entscheidung +++

+++ Reparatur / Austausch der Wärmepumpe steht an +++

+++ Förderverein ist wichtige Stütze des Freibads +++

Am 4. Juli 2017 haben wir im Rahmen des kommunalpolitischen Ausschusses das Zeller Freibad besucht und uns vor Ort informiert.

Großer Dank git hierbei den Mitgliedern des Fördervereins, die uns nicht nur umfassend informiert haben, sondern vor allem mit viel Engagement und Herzblut eine wichtige Säule für den Erhalt und den guten Zustand des Freibads sind.

Das Zeller Freibad ist zweifellos eines der schönsten im Kreis und bietet neben zwei schönen und beheizten Becken mit Sprunganlage und großer Wasserrutsche einen attraktiven Liegebereich mit Beachvolleyball-Feld und Kiosk.

Die vom Gemeinderat vor einigen Jahren beschlossene "Sanierung in kleinen Schritten", wonach Jahr für Jahr für einen ordentlichen Unterhaltungszustand des Bads und der techischen Anlagen gesorgt wird hat sich ganz offensichtlich bewährt. Aktuell stellt sich die Frage, wie in Zukunft mit der Wärmepumpe verfahren werden soll - das alte Gerät hat vor kurzem den Geist aufgegeben und wurde nun hilfsweise duch ein Leihgerät ersetzt. Die möglichen Alternativen - Reparatur der ca. 40 Jahre alten Wärmepumpe oder die deutllich teurere aber wahrscheinlich langfristigere Investition in ein Neugerät werden noch im Gemeinderat zu diskutieren sein.

 

SPD-News

News

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:2
Heute:1
Online:1