Start der Sommertour 2022

Veröffentlicht am 11.08.2022 in Kommunalpolitik

So wie hier sehen einige Strassen aus in unserer Stadt

SPD Sommertour startet in den Teilorten

Erste Station auf der diesjährigen Sommertour des kommunal-politischen Ausschusses der SPD Zell/Oberes Wiesental war in Atzenbach. Dessen Vorsitzender Klaus Berger begrüßte die Anwesenden und erläuterte die Gründe für die jährliche Runde. So fließen die Erkenntnisse unter anderem in die Haushaltserstellung mit ein oder es werden von der Fraktion entsprechende Anträge gestellt. Wichtig ist es für dem kpA stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger oder der Ortschaftsräte zu haben. Einleitende Worte fand auch der Atzenbacher Ortsvorsteher, Tobias Zimmermann. So tue sich im Dorf immer wieder etwas, manchmal auch in kleinen, aber wichtigen Schritten. Bsw. wurden am Bolzplatz Tische, Bänke und Mülleimer aufgestellt. Ortschaftsrat Roman Röhrig mahnte die dringende Sanierung der Küche in der Halle an. Nach einer Besichtigung der Küche konnte die Runde dieser Forderung nur zustimmen. Wünschenswert ist auch die Errichtung eines Behinderten WC’s, nachdem der behindertengerechte Hallenzugang auch rege genutzt wird.

Fraktionsvorsitzender Thomas Kaiser erläuterte, dass die Halle über mehrere Jahre in kleinen Schritten saniert wurde, wie an einigen anderen Stellen in der Stadt auch üblich. Es gibt ein Sanierungsbudget von ca. 200.000€ jährlich für die ganze Stadt.

Beim nächsten Termin in Mambach gab Ortsvorsteher Klaus Wetzel einen Überblick über die allgemeinen Anliegen im Ortsteil. Leidiges Thema, wie in den Jahren zuvor, ist die weiterführende Instandsetzung des Radweges nach Fröhnd. Die Gemarkung Mambach ist vom Radschnellwegkonzept des Landkreises ausgenommen. Weitere offene Punkte sind unter anderem die Friedhofspflege, eine überfällige Verkehrsschau, verbunden mit einer Temporeduzierung im Ort auf 30km/h.

In Riedichen überzeugte sich die Runde von der schrittweisen erfolgten Sanierung des Bürgerzentrums. Einiges wurde hier dankenswerterweise in Eigenregie erledigt. Als nächstes stehen hier die restlichen Fenster und die Fassade zur Erneuerung an. Die wichtige Baumaßnahme an der neuen Quellleitung ist auch weit fortgeschritten. Das langjährige Problem mit dem schlechten Zustand der Ortsverbindungsstrassen wird von Jahr zu Jahr größer. Hier verwies Erwin Vollmer auf das Jahr 2020, wo die SPD von der Verwaltung einen Strukturplan eingefordert hat, um alle Sanierungs – und Unterhaltsaufgaben auflisten und dann gezielt abarbeiten zu können. Passiert ist seitens der Verwaltung bisher gar nichts. Der Ortschaftsrat hat sich in einem langen Abstimmungsprozeß mit der Telekom auf einen Standort für einen Funkmast geeinigt. Die Räte sehen den Bau des Funkmastes als einen wichtigen Schritt für die Zukunft, nicht zuletzt um Firmen und Einwohner am Ort halten zu können.

 

SPD-News

News

03.03.2024 20:14 EIN EUROPA DER FRAUEN IST UNABHÄNGIG, FORTSCHRITTLICH UND WIDERSTANDSFÄHIG
Gemeinsam kämpfen wir für Frauenrechte in Deutschland und Europa. Wir machen uns nicht nur am 8. März, dem Internationalen Frauentag, für Frauen stark, sondern jeden Tag. Stärkste Stimme für Europa ist unsere Spitzenkandidatin Katarina Barley. weiterlesen auf spd.de

03.03.2024 20:12 Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz
Entscheidende Etappe für Reform der Sportförderung Mit dem heutigen Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz rückt eine Reform des Systems in greifbare Zukunft. Das Gesetz legt die Förderung des Spitzensports erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik auf eine eigene gesetzliche und transparente Grundlage. „Mit dem Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz nehmen wir eine entscheidende Etappe auf dem Weg… Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz weiterlesen

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:2
Heute:14
Online:1

Counter

Besucher:2
Heute:14
Online:1