SPD vor Ort in Pfaffenberg

Veröffentlicht am 27.07.2017 in Kommunalpolitik

+++ Neues Feuerwehrfahrzeug in Pfaffenberg +++

+++ Ortshelfer im Einsatz +++

+++ Klage über Reaktionszeit der Verwaltung +++

Einen weiteren Stopp auf ihrer umfassenden Sommertour machten die Zeller Genossen im schönen Bergdorf Pfaffenberg. Nach einem Rundgang durchs Dorf am Spielplatz vorbei konnte man sich einen Eindruck verschaffen wo aktuell der Schuh drückt.

So ging es um Hang- und – oder Straßensanierung, etwa im Bereich rund um die Ortsverwaltung. So war der Runde schnell klar, dass im Fall der Fälle einiges Geld investiert werden muss um die dringendsten Maßnahmen stemmen zu können.

Auch das Reststück der Verbindungsstrasse Helblingsmatt muss noch gemacht werden.

Fraktionschef Thomas Kaiser erklärte, dass die SPD- Fraktion sich jedes Jahr dafür einsetzt, einen angemessenen Betrag im städtischen Haushalt für derartige Maßnahmen einzustellen.

Christof Ackermann, neu gewählter Feuerwehrkommandant stellte mit einigen Feuerwehrkollegen das kürzlich erworbene Löschfahrzeug vor. So ist nun der lang ersehnte Wassertank mit an Bord um im Brandfall schnelle Hilfe leisten zu können. In Eigenarbeit wurde dazu von den Floriansjüngern das Fahrzeug für ihre Bedürfnisse umgebaut und angepasst. Momentan umfasst die Ortswehr 15 Aktive und 2 Nachwuchskräfte. Hier hofft man auf weitere interessierte Jugendliche um den Betrieb weiter führen zu können.  Die Fraktion bekräftigte unisono, dass man sich klar für den Erhalt aller Ortsteilwehren ausspricht und diese weiterhin unterstützen will.

Im weiteren Gesprächsverlauf wurde ein Wunsch an die Genossen herangetragen: Man möge sich doch Gedanken darüber machen, ob es nicht möglich sei, Werkhof und Verwaltungsmitarbeiter zu Feuerwehrmitgliedern auszubilden um zumindest tagsüber Einsatzfähigkeit nachzuweisen. Andernorts sei dass der Fall.

Gut läuft der Einsatz des Ortshelfers der sich um viele Sachen im Dorf kümmert. Mahnende Worte waren auch hier wieder über den Werkhof zu hören; so warte man seit ca. 6 Monaten auf ein paar Schilder zur Parkflächenregelung. Die schleppende Reaktionszeit in dieser und ein paar anderen Angelegenheiten sind für die Bürger Grund zum Unmut.

Klaus Berger als Chef des kommunalpolitischen Ausschusses zog ein positives Resümee. Man habe in Zusammenarbeit mit der Ortsverwaltung einiges erreicht, sei es im Erscheinungsbild des Spielplatzes oder eben beim Invest in die Feuerwehr. Anerkennung für das geleistete kam auch von Jonas Hoffmann, dem engagierten Bundestagskandidaten, der an diesem Tage die Genossen begleitet hatte. So liegen im ländlichen Raum oft ganz andere Anforderungen vor wie im städtischen Umfeld, dessen muss man sich stets bewusst sein.

 

SPD-News

News

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:2
Heute:18
Online:1