Unsere Kandidaten zur Gemeinderatswahl

Veröffentlicht am 30.04.2019 in Aktuelles

Unsere Kandidaten zur Gemeinderatswahl

Unsere Kandidaten zur Gemeinderatswahl

SPD-Zell will wieder stärkste Fraktion im Gemeinderat werden

Liste mit 18 Kandidaten vorgestellt

 

Zell (hf). Am vergangenen Dienstag stellte der Ortsverein der SPD-Zell die Liste der Kandidaten für die Gemeinderatswahl im Mai vor. „Wir haben wieder eine volle Liste mit zusammen 18 Kandidaten aufstellen können und kämpfen dafür, wieder die stärkste Fraktion im neuen Gemeinderat zu werden“, erklärte Fraktionssprecher Thomas Kaiser an der Versammlung.

 

Vor der Wahl stellten sich die Kandidaten den Wählern mit ihren persönlichen Schwerpunkten vor. In verbundener Einzelwahl wurden die folgenden Kandidaten in der Reihenfolge der Listenplätze gewählt:

 

Thomas Kaiser, Claudia Dolzer, Peter Eichin, Erwin Vollmer, Marco Waßmer, Beate Riemer-Thoma, Karl Argast, Klaus Berger, Rainer Sütterle, Kai Berger, Roman Röhrig, Bianca Denner, David Kaiser, Valeska Eble, Patrick Lenz, Thomas Knauber, Patrick Roll und Walter Tscheulin. Als Ersatzkandidaten wurden gewählt Marlies Haselwander und Manfred Rinderle.

 

In kurzen Erklärungen gingen die beiden Fraktionsspitzen Thomas Kaiser und Claudia Dolzer auf die konkreten Zielsetzungen der kommenden Periode ein. Als das größte Projekt in Zell benannte Thomas Kaiser die neue Realschule in Zell (Investitionsvolumen 7,8 Mio Euro), mit der der Bildungsstandort Zell weiter gestärkt werden soll.  Weiter nannte Thomas Kaiser den neuen Busbahnhof sowie den Breitbandausbau im Stadtgebiet. Generell legte der Fraktionssprecher den Schwerpunkt auf die weitere Unterstützung der Vereine und Institutionen in Zell. Die Feuerwehr und die Ortsteilwehren können weiterhin auf die Unterstützung der SPD-Fraktion zählen, ebenso wie der Tourismus und die Landwirtschaft.

Claudia Dolzer bekräftigte das Engagement des Ortsvereins bei der Unterstützung der Kinderbetreuung, dem Einsatz für das Zeller Freibad und  der weiteren Förderung einer positiven Innenstadtentwicklung. „Generell steht die SPD für eine zukunftsfähige und lebenswerte Stadt im Wiesental“, so Claudia Dolzer.

 

Bildunterschrift:

 

Vorne: Claudia Dolzer, Thomas Kaiser

v.l. Beate Riemer-Thoma, Peter Eichin, Erwin Vollmer, Bianca Denner, Klaus Berger, Kai Berger dunkle Haare, dunkle Augen), Marco Waßmer (blond)

v.l. Karl Argast, Valeska Eble, Roman Röhrig

v.l. Walter Tscheulin, Marlies Haselwander, Patrick Roll

v.l. Rainer Sütterle, Patrick Lenz

 

Thomas Knauber und  David Kaiser wurden in Abwesenheit gewählt und sind nicht auf dem Foto.

 

SPD-News

News

03.03.2024 20:14 EIN EUROPA DER FRAUEN IST UNABHÄNGIG, FORTSCHRITTLICH UND WIDERSTANDSFÄHIG
Gemeinsam kämpfen wir für Frauenrechte in Deutschland und Europa. Wir machen uns nicht nur am 8. März, dem Internationalen Frauentag, für Frauen stark, sondern jeden Tag. Stärkste Stimme für Europa ist unsere Spitzenkandidatin Katarina Barley. weiterlesen auf spd.de

03.03.2024 20:12 Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz
Entscheidende Etappe für Reform der Sportförderung Mit dem heutigen Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz rückt eine Reform des Systems in greifbare Zukunft. Das Gesetz legt die Förderung des Spitzensports erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik auf eine eigene gesetzliche und transparente Grundlage. „Mit dem Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz nehmen wir eine entscheidende Etappe auf dem Weg… Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz weiterlesen

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:2
Heute:14
Online:2

Counter

Besucher:2
Heute:14
Online:2