28.05.2019 in Allgemein

Wahlnachlese

 

So die Wahlen sind geschafft! Wir konnten 6 Sitze im Gemeinderat erreichen sowie einen Sitz im Kreistag. Karl Argast konnte sein Mandat im Oberen Wiesental verteidigen und vertritt den Wahlkreis 5 in Lörrach. Bei den Gemeinderatswahlen konnten wir erneut ein sehr gutes Gesamtergebnis erzielen, wobei klar war dass das Traumergebnis von der letzten Wahl nicht wiederholbar war.

Stimmenkönig ist erneut Thomas Kaiser, ihm folgen Peter Eichin, Claudia Dolzer, Karl Argast, Marco Waßmer (neu) und Erwin Vollmer. Herzlichen Glückwunsch an alle unsere gewählten Vertreter, auch an unsere Ortschaftsräte. Wir wünschen euch viel Erfolg bei eurer Arbeit und weiterhin Beharrlichkeit und Ausdauer gemäß unserem Wahlmotto:                               

Zuverlässig und kompetent!

Herzlichen Dank an alle unsere Kandidaten und Unterstützer die uns einen tollen Wahlkampf ermöglicht haben.

23.05.2019 in Ankündigungen

Wahlaufruf

 

Lieber Mitbürger/innen,

hiermit möchten wir nochmals auf euer Wahlrecht hinweisen. Dieses ist nicht vom Himmel gefallen sondern wurde von unseren Vorgängern hart erkämpft! Darum bitte an die Urne am Sonntag und wählen gehen. Das Wahlrecht ist ein wichtiges demokratisches Element, vor allem bei der Kommunalwahl seid ihr am nächsten dran an den Kandidaten die euch vertreten wollen und sollen.Sie sind jederzeit für euch ansprechbar und bestens vor Ort bekannt. Am besten wäre es natürlich wenn die Stimmen bei der SPD landen würden. Wir sind der Antrieb und die führende Fraktion im Gemeinderat, so soll es auch weiterhin sein.

Deshalb:

Ihre und eure Stimmen für die Kandidaten der SPD, auch in den Ortschaftsräten.

 

Wahlversprechen gibt es viele:

Aber mit Sicherheit versprechen wir den Bürgern:

Wir sind immer und für alle ansprechbar und kümmern uns.

 

Eure SPD vor ORT 

 

22.05.2019 in Allgemein

Jonas Hoffmann zu Industrie 4.0 und Digitalisierung

 
Referent Jonas Hoffmann

Jonas Hoffmann, IT-Experte und Bundestagskandidat der SPD, referierte auf Initiative des Zeller Ortsvereins zum Thema Industrie 4.0 und Digitalisierung. Was manche vielleicht voreilig als ödes Thema abtun, entpuppte sich als hochinteressantes Thema mit vielen Facetten die uns im täglichen Leben begegnen und viele von uns unbewusst beeinflussen.

Hoffmann skizzierte die Entwicklung von Industrie 1.0, der ersten Massenproduktion ermöglicht durch Dampf und Wasserkraft, bis hin zur aktuellen Diskussion zu 4.0.Hier geht es um die Vernetzung von Maschinen, Unternehmen und Kunden. Maschinen und Menschen sollen sich hier ergänzen. Ehemals analoge Prozesse werden digitalisiert was in der Regel abgestuft abläuft. Schlussendlich kommt es zur digitalen Transformation, was bedeutet, dass mit neuer Technologie neue Produkte oder Erkenntnisse gewonnen werden. Dass hier Vor- sowie Nachteile für die arbeitende Bevölkerung entstehen, wurde den Anwesenden schnell klar. Datenmissbrauch und erhöhte Anforderungen an die Arbeiter bereiten den Sozialdemokraten zurecht Sorgen. Was geschieht mit den Personen die mit dieser Entwicklung nicht Schritt halten können? Wie gestaltet man die Arbeitsplätze der Zukunft? Viele dieser Fragen sind noch nicht geklärt, so hängt unter anderem die Gesetzgebung permanent den Anforderungen zum Schutz der Gesellschaft hinterher. Es wurde die kritische Frage gestellt wie weit dieses Rad noch gedreht werden kann ohne dass wir vollkommen gläsern und auch manipulierbar sind. Jeder von uns merkt doch das bewusste Ausspionieren durch Internetsuchmaschinen, werden doch unsere Profile an Firmen verkauft von denen wir rein „zufällig“ gezielte Werbung erhalten. Wir alle sind dazu angehalten diese Veränderungen äußerst kritisch zu begleiten.

21.05.2019 in Allgemein

Unaufhaltsam

 
Kandidaten und Eltern trotzen dem Wetter

Beim heutigen Termin am Spielplatz in der Schwarznau wurde einmal mehr klar:

Diese SPD ist durch nichts aufzuhalten: Weder Wind noch Starkregen hält uns vom Aussentermin ab im Stadtteil Schwarznau! Wir sind immer vor Ort egal was uns um die Ohren weht! Heute ging es schwerpunktmässig um die Schwarznau allgemein und den schön gestalteten Spielplatz. Dieser wurde mit vereinten Kräften durch die Elterninitiative und der SPD-Fraktion instandsgesetzt. In der intensiven Diskussion mit den Eltern wurde auch die gesamte Problematik vom Fehlen der Grundschulförderklasse bis hin zu den Kindergärten und Schulen angesprochen. Wir Kandidaten nehmen hier viele wichtige Details mit die man einfach nur vor Ort von den Beteiligten erfährt.Unser Dank an alle die sich von der warmen Stube trennen konnten und sich bei uns eingebracht haben. 

20.05.2019 in Allgemein

Der Europa Foodtruck in Zell

 

Heute Mittag war der Europa Foodtruck in Zell auf seinem Stop im Wahlkampf. Leider machte uns das Wetter einen kleinen Strich durch die Rechnung. So konnten wir nur relativ wenige Gäste begrüßen. Entschädigt wurden wir durch die leckeren belgischen Waffeln die wir ebenso wie den Kaffee kostenlos verteilten. Ausnahmsweise war es kein Cafe to go, sondern Cafe zum Aufwärmen. Schön war, dass sich die jüngeren Gäste für ein gutes Europa interessierten.

 

SPD-News

News

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

02.07.2019 17:32 SPD lehnt Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk ab
Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. „Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt“, sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer. Das Statement im Wortlaut.Die Europäische Union (EU) steht vor

01.07.2019 07:48 Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizechefin, macht klar, dass es bei Rentenerhöhungen um mehr als nur Prozentpunkte geht. Es geht um Respekt und Lebensleistung. Sie fordert deshalb mit Nachdruck die Grundrente. „Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen. Dahinter verbergen sich nicht schlichte Prozentwerte. Im Kern geht es um die Lebensleistung von Menschen, die 

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:2
Heute:7
Online:1

Counter

Besucher:2
Heute:7
Online:1